» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

2. Bundesliga: Fast nur knappe Ergebnisse zum Rückrundenauftakt

Nur Ludwigsburger 6:0 fällt aus dem Rahmen / TC BW Berlin lässt Punkte liegen

 

23.04.2017 - Bis auf das hohe 6:0 von Ludwigsburg bei Mariendorf endeten alle anderen zehn Partien zum Rückrundenauftakt der 2. Bundesliga ganz knapp. Im einzigen Damenspiel drehte Süd-Tabellenführer TSV Mannheim einen Rückstand noch zum 2:1-Sieg bei Schlusslicht Leipzig. Bei den Herren gewannen die Aufstiegskandidaten Polo Hamburg, Düsseldorfer HC und Münchner SC ihre Spiele jeweils mit 3:2, nur der vierte Aspirant für den Erstligaaufstieg, TC BW Berlin, ließ beim 1:1 gegen Zehlendorf Punkte liegen. Limburg feierte mit dem 3:2 über Stuttgart seinen ersten Saisonsieg.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

1. Bundesliga: Alster-Herren unterstreichen Aufwärtstrend

Damen: Topteams geben sich am Sonntag keine Blöße

 

23.04.2017 - Die Herren des Club an der Alster schleichen sich in der Rückrunde fast heimlich weiter in die Nähe der Topteams. Nach dem dritten Sieg in Folge am Sonntag gegen TuS Lichterfelde (8:1) beträgt der Rückstand des nun Sechsten auf einen Playoff-Platz nur noch fünf Punkte. An der Spitze bleibt der Harvestehuder THC nach einem etwas glücklichen Heimsieg gegen den Berliner HC (3:2) erster Verfolger von Liga-Primus Rot-Weiss Köln, profitierte dabei aber auch vom Unentschieden im Verfolger-Duell zwischen Mülheim und Mannheimer HC, mit dem die Mannen von der Ruhr den Endrunden-Gastgeber weiter auf Disnaz halten.

Bei den Damen haben sich die Top-Fünf der Liga am Sonntag keine Blöße gegeben und ihre Partie jeweils mit mehr oder weniger Mühe gewinnen können. Dahinter wird es im schon abgeschlagenen Tabellenmittelfeld schon wieder eng, denn Großflottbek zog nach seinem Sieg gegen TuS Lichterfelde nach Punkten mit dem Sechsten Mülheim und dem Siebten München gleich. Weiter in der Mini-Krise steckt der Harvestehuder THC, der auch am Sonntag beim Tabellenführer nichts holen konnte und so in der Rückrunde weiter erst einen Zähler auf der Habenseite vorweisen kann.

» zur Bundesliga-Berichterstattung

Ausrichter für DM Jugend Feld 2017 gesucht!

Holen Sie top Jugendhockey in ihren Club

 

21.04.2017 - Zur Feldsaison 2017 schreibt die Hockeyjugend erstmalig die Ausrichtungen der Deutschen Meisterschaften Feld in allen Jugendklassen für alle Clubs offen aus: d.h. es können sich zu Beginn der Feldsaison auch die Vereine bewerben, die keine Aussicht auf die Teilnahme einer eigenen Mannschaft haben.

Die Hockeyjugend möchte damit ausdrücklich allen interessierten Vereinen eine Möglichkeit bieten, top Jugendhockey auf der eigenen Anlage präsentieren zu können und außerdem für die Ausrichter frühzeitige Planungssicherheit schaffen.

Sollte Ihr Verein die dafür genannten Vorgaben und Bedingungen erfüllen, können sie sich ab sofort bis zum 31.05.2017 um eine Ausrichtung bewerben.

Danach entscheidet der Zuständige Ausschuss (ZA) der Jugend über die schriftlich eingegangenen Bewerbungen und gibt die Ausrichtungsorte unverzüglich auf der Internetseite des DHB bekannt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an weisel@deutscher-hockey-bund.de oder als Fax an folgende Nummer 02161-30772-20.

» zum Bewerbungsbogen (doc)

» Infos für Ausrichter (pdf)

Zehlendorfer Wespen:

Maiturnier für C-Knaben und C-Mädchen

 

22.04.2017 - In Anlehnung an das traditionelle Maifest der Zehlendorfer Wespen findet zusätzlich auch in diesem Jahr vorgelagert ein Maiturnier für C-Knaben und C-Mädchen statt. Es haben sich dafür 5 Mädchen und 6 Jungenmannschaften angemeldet. Die Spiele finden am Samstag 29.04. zwischen 11.30 Uhr und 15.00 Uhr und Sonntag 30.04. zwischen 09.00 Uhr und 14.00 Uhr statt. Junge Nachwuchsschiedsrichter kommen zum Einsatz und werden von schon erfahrenen Schiedsrichtern betreut und angeleitet und können erste Erfahrungen bei diesem Turnier sammeln.

Spielplan und später die Ergebnisse gibt es hier:

» Maiturnier der Zehlendorfer Wespen

EHF Club des Jahres 2016:

Große Auszeichnung für die SG Rotation Prenzlauer Berg

 

17.04.2017 - Der Europäische Hockey-Verband EHF hat die SG Rotation Prenzlauer Berg als Club des Jahres 2016 ausgezeichnet. In dem am Freitag veröffentlichten Artikel heißt es:

"Rotation hat in den letzten 15 Jahren einen systematischen und anhaltenden Wachstumskurs verfolgt, der sich auf die Nachwuchsarbeit konzentriert und dabei unterstreicht, dass Hockey sowohl Spa8 machen als auch konkurrenzfähig sein kann." Der Berliner Club wurde in der in der ehemaligen DDR in den frühen 1950er Jahren gegründet und musste nach der Wende eine Menge Arbeit in den Wiederaufbau investieren.

Auf seiner Homepage kommentiert der Club: "Unsere Sprachlosigkeit mischt sich gerade mit Stolz und großer Dankbarkeit gegenüber sehr vielen Mitgliedern, Trainern und anderen Unterstützern. Darum lasst uns gemeinsam feiern: Am Samstag, 22.04. ab 15h auf der Ella beim Anhockeln!"

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND WEITER SO!

» zum EHF Artikel

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


13.04.2017 - OHV

Protokoll der OHV Mitgliederversammlung »


10.04.2017 - DHB

Rahmentermine der Bundesligen für die Feldhockeysaison 2017/2018 »


20. Mai 2017
Internationale Links


 

» Impressum © 2017 • hockey.de