Seniorenhockey

Seniorenhockey

Hockey in der Ewigen Stadt

Eltern - und Masterstrunier in Rom

 

23.08.2019 - Bereits im letzten Jahr nahmen zwei deutsche Teams beim Eltern - und Mastershockeyturnier in Rom teil. Auch dieses Jahr findet das Turnier in der Vorweihnachtszeit am 7. und 8. Dezember statt.

» weiter

Masters-EM: Ein Bericht unserer M50 zum Finale

Silbermedaille gewonnen!

 

18.08.2019 - Nach einem packenden Finale gegen die Niederlande scheitern die deutschen Herren denkbar knapp im Penalty-Shoot Out und verpassen den Europameistertitel.

Vor vollen Zuschauerrängen entwickelte sich von Beginn an ein hochklassiges Masters-Spiel; beide Teams auf Augenhöhe und mit allen Tugenden, die die Erzrivalen auszeichnen.

» weiter

Masters-EM: M55 holt den Titel

M50 wird Vize-Europameister

 

17.08.2019 - Spannender hätten die Finale in Krefeld nicht laufen können. Zwei Mal mussten die deutschen Teams bis ins Shootout um den Titel.

» weiter

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Masters M50 und Masters M55 im Endspiel gegen die Niederlande bzw. gegen England

 

16.08.2019 - Die beiden Masters Herrenteams stehen morgen im Endspiel um die Europameisterschaft!!

Die M50 hat ihr Halbfinale gegen Irland bereits gestern klar mit 8:3 gewonnen. Im ersten Halbfinale setzten sich die Niederländer gegen England nach einem 3:3 im Shootout mit 4:3 durch. Daher stehen sich die beiden Gruppenbesten der Gruppe B im Finale erneut gegenüber. Im Gruppenspiel hatten sich die beiden Teams unentschieden 1:1 getrennt. Das Finale findet morgen um 13:00 Uhr MESZ statt.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Auch die M55 erreichte das Endspiel. Sie schlugen heute Schottland mit 3:1. Ihr Final-Gegner ist England, das die Niederländer mit 4:1 aus dem Titelrennen warf. England kassierte dabei das erste Gegentor und hat bisher alle Spiele gewonnen. Das Endspiel findet morgen um 17:00 MESZ statt.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

Masters-EM: Unsere W50 spielt um Platz 5

Tagebuch unserer Damen in Krefeld

 

16.08.2019 - Eine Zusammenfassung aller Spiele unserer W50-Masters in Krefeld.

» weiter

Masters-EM: M50 zieht nach 8:3 Sieg gegen Irland ins Finale ein

Überzeugender Sieg unseres Teams in Krefeld

 

16.08.2019 - Mit einer überzeugenden Vorstellung gewinnen die deutschen Herren ihr Halbfinale und greifen damit am Samstag nach dem Titel des Europameisters.

» weiter

Masters-EM: 2 Teams im Halbfinale

M55 und M50 kämpfen gegen Teams aus Schottland und Irland um Finaleinzug

 

15.08.2019 - Unsere Herren stehen im Halbfinale. Die Damen kämpfen ab heute um Platz 5.

» weiter

Masters-EM: M50 als Gruppensieger im Halbfinale

Die deutsche M50 Auswahl hat sich für eine bislang starke Turniervorstellung belohnt und mit einem 2:0 gegen Schottland den Gruppensieg erspielt.

 

14.08.2019 - Nach dem holländischen Kantersieg gegen Frankreich waren die Voraussetzungen klar: Deutschland musste gewinnen um Gruppenerster zu werden, aber Schottland hätte theoretisch mit einem hohen Sieg seinerseits das Halbfinale erreichen und Deutschland eliminieren können.

» weiter

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Welche Teams schaffen es ins Endspiel?

 

14.08.2019 - Nachfolgend ein Überblick über den Stand der Masters-Europameisterschaft, die zur Zeit in Krefeld ausgetragen wird. Spielberichte der verschiedenen Altersklassen gibt es hier:

» Nachrichten der Senioren

Die W50 spielte heute das Viertelfinale gegen die Niederländerinnen. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 1:1. Im Shootout waren dann die Niederländerinnen mit 3:1 erfolgreich.

» Offizieller Ergebnisdienst W50

Die W55 hat das Viertelfinale gegen die Niederlande mit 0:4 verloren und spielt nun morgen um die Plätze 5 bis 8. Gegener ist das bisher sieglose Team Aliance.

» Offizieller Ergebnisdienst W55

Die M50 ist ohne Niederlage Gruppenerster geworden und steht im Halbfinale, das morgen ausgetragen wird. Gegener ist der 2. der Gruppe A Irland.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Die M55 hat gegen die Niederlande 1:2 verloren und trat heute im letzten Gruppenspiel gegen die punktgleichen Waliser an. Mit einem 3:1-Sieg sicherten sich die Deutschen nicht nur das Halbfinale sondern verdrängten die Niederländer vom ersten Tabellenplatz. Am Freitag geht es nun gegen Schottland um den Einzug ins Finale.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

M50 Masters: Tor zum Halbfinale weit offen

Sehr gute Ausgangslage nach dem 1:1 gegen die Niederlande

 

13.08.2019 - 1:1 trennten sich die Erzrivalen Deutschland und Niederlande im dritten Gruppenspiel bei der Masters EM in Krefeld. Aber Spiele gegen Holland haben stets ein eigenes Flair. Schon im Vorfeld war zu spüren, dass es im dritten Gruppenspiel um mehr gehen sollte, als nur um wichtige Punkte.

» weiter

W50: Acht "Hütten" gegen Frankreich

Nach einem gemeinsamen Training gestern wollten die Malanas es heute gegen Frankreich unbedingt besser machen als gegen Irland!

 

11.08.2019 - Die deutschen Masters Damen setzten die Französinnen gleich unter Druck und spielten einige Chancen heraus. In der 5. Minute konnte Herby Brenneke das erste Mal den Ball auf der Torlinie am Keeper vorbei spitzeln und es stand 1:0.

Auch danach konnten die Französinnen in ihrer Hälfte gehalten werden und Deutschland hatte einige Ecken, die aber leider nicht den Weg ins Tor fanden. Nach schöner Kombination von Herby Brenneke und Carol Jungen fiel im 2. Viertel dann das 2:0 und nach einem weiteren, tollen Angriff über rechts auch noch das 3:0 durch Silke Tippkemper.

Kurz nach Wiederanpfiff war es dann Tania Hayn, die mit einem platzierten Schuß vom Kreisrand das 4:0 erzielte.

Im 4. Viertel konnten die Malanas 50 nochmal ordentlich Gas geben und weitere 4 Tore erzielen. Kika Schön, ein Doppelschlag von Herby Brenneke und zum Abschluss Ute Kamla sorgten für das Endergebnis von 8:0.

Das Spiel hat Mut und Lust auf die nächste Begegnung gemacht, wenn es um 16 Uhr am Montag gegen die Schottinnen.

W50 mit knapper Niederlage gegen den Weltmeister

Trotz starker Schlussphase konnten die Damen 50 gegen die Irinnen keinen Punkt mehr holen.

 

10.08.2019 - W50 Irland-Deutschland 2:1 (1:1)

Sehr konzentriert startete die W50 ihr erstes Spiel gegen die Weltmeister aus Irland und gingen in der 5 Minute durch ein schönes Eckentor von Linda Ungeheuer in Führung. Bis zur Viertelpause gab es noch zwei weitere gute Möglichkeiten, die leider ungenutzt blieben.

Im zweiten Viertel riss der Faden und kurz vor der Halbzeit - Deutschland in Unterzahl durch eine grüne Karte - konnte Irland ausgleichen. Anfang der zweiten Halbzeit zeigte sich, dass die Irinnen deutlich besser eingespielt waren. Sie hatten ein paar gute Kombinationen, die zunächst noch verteidigt werden konnten, bis sie 20 Minuten vor Schluss mit 2:1 in Führung gingen.

Das letzte Viertel gehörte dann wieder den Malanas. Es wurde gut kombiniert und die Irinnen wurden in ihrer Hälfte eingeschnürt. Trotz drei Ecken im Schlussviertel und vielen Angriffen, wollte das Ausgleichstor allerdings nicht fallen.

Bis zum nächsten Spiel am Sonntag um 16 Uhr gegen Frankreich gibt es noch einiges an der Abstimmung zu tun. Coach Basti Bieding wird daher den deutschen 50ern beim anstehenden Training am Samstag sicherlich auf den richtigen Weg bringen.

W55 mit Unendschieden gegen Holland

Mit einem gerechten 0:0 trennen sich die Malanas 55 von den starken Niederlanderinnen.

 

11.08.2019 - Die Damen 55 hatten sich für den heutigen Spieltag einiges vorgenommen. Sie wollten unbedingt 3 Punkte holen. Der Tag begann vor dem Aufstehen.

6:00 Uhr Wecken – 6:30 Frühstück – 7:15 Aktivierungslauf zum Platz – 8:00 kurze Besprechung – dann Einspielen. 9:00 Uhr Anpfiff.

Von Beginn an war die Devise offensiv zu spielen und zu versuchen den Gegner unter Druck zu setzen. Im ersten Viertel konnte die Taktik leider so gar nicht umgesetzt werden, was die Dutchies gnadenlos ausnutzten und so im Gegenzug die deutsche Defensive des Öfteren unter Druck setzen.

In der zweiten Halbzeit klappte zwar das Pressing besser, dafür wurden aber die Bälle zu oft über die Vorhand vom Gegner abgespielt, so dass die Angriffe der deutschen Damen oftmals an der Viertellinie beendet wurden.

Der Aufbau über die rechts klappte in der zweiten Hälfte der Partie auch besser. Dennoch konnten die etlichen erspielten Chancen nicht genutzt werden.

Endstand 0:0.

Deutschland: 1 KE; 1 7m – Global Dutch: 2 KE

Morgen steht nun das dritte Gruppenspiel gegen Schottland an, die gegen die Irinnen 2:0 gewannen.

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Vier deutsche Teams sind angetreten: W50, W55, M50 und M55

 

11.08.2019 - Zur Zeit spielen die Masters in den Altersklassen W50, W55, M50 und M55 in Krefeld die Europameisterschaften aus.

Die W50 spielt in einer Gruppe mit Irland, Frankreich und Schottland. Nachdem das erste Spiel gegen die Irinnen knapp mit 1:2 verloren ging, konnte das zweite Spiel gegen Frankreich klar mit 8:0 gewonnen werden.

» Offizieller Ergebnisdienst W50

In der Gruppe der W55 geht es gegen Irland, Schottland und Holland. Nach einem 0:1 gegen Irland, einem 0:0 gegen Holland und einem 0:3 gegen Schottland belegt die W55 Gruppenplatz 3 und tritt übermorgen im Viertelfinale gegen den Zweiten der Gruppe A an.

» Offizieller Ergebnisdienst W55

Mit zwei Siegen gegen Wales und Frankreich führt die M50 die Gruppe B an. Es folgen noch Spiele gegen die Niederlande und gegen Schottland. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Auch die M55 war bisher sehr erfolgreich und ist Führender der Gruppe B. Nach Siegen gegen Irland (9:0) und Spanien (6:2) geht es nun gegen die Niederlande, die ebenfalls 6 Punkte haben. Zuletzt geht es gegen Wales. Auch hier ist Gruppenplatz 2 nötig, um ins Halbfinale einzuziehen.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

DEUTSCHE M50 NACH ZWEI SPIELEN MIT MAKELLOSER BILANZ

Der zweite Sieg der 50er Auswahl wurde gegen die Franzosen eingefahren.

 

10.08.2019 - Nach dem 6:0 Auftaktsieg gegen Wales wurde die deutsche Elf gegen Frankreich stärker gefordert (für die Equipe Tricolore ging es bereits am alles) - das Team von Spielertrainer Marquarden löste die Aufgabe aber brilliant.

Mit konzentrierten und entschlossenen Aktionen in Defensive, Aufbau und Angriff gewann man mit 4:0.

Achim Krauß brachte Deutschland nach 18 Minuten mit einem platzierten Eckenschlenzer in Führung.

Nach 33 Minuten dann ein sehenswertes Tor: Alsteraner Lars Brenneke tankt sich aus dem linken Mittelfeld zum Kreis durch, setzt André Schiefer ein, der umkurvt zwei Gegner nach rechts, verzögert und schießt halbhoch ein.

In der 37. diesmal Brenneke von rechts auf Kloos in den Kreis, der weiter auf Dolge - der Osternienburger Routinier verlängert ins Tor.

Für den Schlusspunkt sorgte Björn Immenroth vom Wiesbadener THC: Schiefer schlägt im Fallen eine argentinische Rückhand durch den Kreis; Immenroth nimmt unter Bedrängnis an und schließt artistisch ab. Erstes Tor im zweiten Länderspiel - Gratulation!

Am Montag um 10 Uhr freuen sich die deutschen Herren auf eine ganz besondere Herausforderung: Holland.

» Alle Ergebnisse und Tabellen M50

W55 gegen Irland ohne Erfolg

Trotz ordentlicher Leistung musste sich die W55 gegen die Irinnen 0:1 geschlagen geben.

 

09.08.2019 - Bereits am 7.8. reiste ein Drittel des W55-Malanas-Team an. In gemütlicher Runde bei italienischem Essen wurden mit Alti, unserem Coach erste taktische Strategien überlegt. Ein schöner Beginn für die folgenden aufregenden Tage.

Am Donnerstag trudelten dann so nach und nach alle Spielerinnen ein. Treffpunkt auf der schönen Krefelder Anlage 12:00. Besprechung, Begrüßung und Kennenlernen; deutlich war die steigende Nervosität, auch bei der alten Häsinnen zu spüren, den es ging in der ersten Partie gegen die Ladies von der grünen Insel, ein Gegner auf Augenhöhe und ein durchaus sehr athletisches Team.

Um 15:00 Uhr ging es dann endlich los. Die Irinnen setzten Deutschland von Anfang an sehr unter Druck. Man merkte auch, dass das deutsche Masters Team in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hatte. Durch eine sehr unglückliche Situation im dritten Viertel konnten die Irinnen dann das 1:0 erzielen, was dann auch der Endstand dieser Partie war.

Dennoch herrschte erstmal Zufriedenheit mit der Leistung und es war ja auch noch eine Trainingseinheit für den kommenden Tag beim HC Essen 99 geplant.

Nach einer sehr stimmungsvollen und wunderschönen Eröffnungsfeier bei herrlichem Sonnenschein beendeten die Malanas W55 ihren ersten Spieltag nicht ganz so unzufrieden.

Freitagsplan: Frühstück 8:30 Uhr, dann zum Platz den Damen W50 zuschauen, die ein tolles Spiel wieder gegen die Irinnen machten, aber leider auch nicht punkten konnten. Dann ging es auf nach Essen zur Trainingseinheit mit anschließendem Essen, gekocht vom Malanas-Coach - sehr lecker!

NUn freut sich das Team auf das nächste Spiel gegen die Global Dutch und hofft, dass die Trainingseinheit Früchte trägt.

» Alle Ergebnisse und Tabellen W55

Verheissungsvoller Auftakt für M50

Sieg im Auftaktspiel

 

09.08.2019 -Das Herren Masters Team M50 ist mit einem souveränen 6:0 gegen Wales in die Europameisterschaft gestartet.

Auf ein klein wenig Turnierbeginn-Nervosität im ersten Viertel folgten zwei Eckentreffer von Achim Krauss und das 3:0 von Arno Metzer bis zur Halbzeitpause.

Anschließend ging es ungefährdet weiter: Debutant Sebastian Engmann traf zum 4:0, Andreas Dolge und Stefan Kloos sorgten für den Endstand.

Heute um 18h wartet Frankreich auf die deutsche Auswahl.

Masters-EM im Livestream

Alle Spiele unserer Masters-Teams in Krefeld live verfolgen

 

09.08.2019 - Zur EM der Masters-Teams in Krefeld gibt es einen Livestream.

» zum Livestream

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
Kontakt
Mail sendenThomas Rochlitz
W35 - W75 Masters
M35 - M75 Masters
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de